Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass EuGH: Fanpage-Betreiber nun gemeinsam mit Facebook für die Einhaltung des Datenschutzrechts verantwortlich sind.

Das Gericht begründet seine lange erwartete Entscheidung damit, dass Facebook Cookies setzt, um die Insights zu generieren. Diese Insights enthalten demografische Angaben und Informationen über die Interessen der Nutzer. Fanpage-Betreiber verwenden diese Informationen, um ihre Fanpages zielgruppengerecht anzupassen und Werbeschaltungen (Promotions) zu optimieren; daher seien sie gemeinsam mit Facebook für die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung verantwortlich.

Was bedeutet das für Facebook-Seiten von Unternehmen? Mehr Informationen dazu unter:
https://mms-law.de/2018/06/05/eugh-fanpage-betreiber-sind-gemeinsam-mit-facebook-verantwortliche-stellen/