Haben Sie schon Datenschutz-Vorträge gehört? Viele sind so ein Blablablaaa…. am Ende weiss man nur, dass man nichts weiss.. außer vielleicht, dass man den Vortragenden beauftragen könnte. Diese Vorträge sind Zeitverschwendung! Datenschutz kann viel leichter vermittelt werden durch learning by doing. Zur alltagstauglichen Umsetzung halte ich am Freitag, 22.06.2018 einen Vortrag und zeige Ihnen anhand von Powerpoint-Folien, Word-Dateien und Excel wie das Handwerkszeug aussehen kann.

Die Veranstaltung richtet sich zwar an Kanzleiangestellte, die Inhalte meines
Vortrags treffen aber zu 95% auf alle Unternehmer zu.

Wesentliche Inhalte:

  • – Was ist eigentlich Datenschutzrecht?
  • – Grundlegende Änderungen der DSGVO
  • – Begriffe, Rechtsgrundlagen, wichtige Pflichten
  • – Datenschutzbeauftragter: Anforderungen, Aufgaben,
    Haftung
  • – Technische und organisatorische Maßnahmen in der
    Kanzlei
  • – Verarbeitungsverzeichnisse in der Kanzlei: Grundlagen
    und Praxistipps
  • – Informationspflichten auf der Website, im Mandatsvertrag,
    in Arbeitsverträgen
  • – Auftragsverarbeitung: Was hat sich geändert?
  • – Berufsgeheimnisse, Schweigepflicht und DSGVO

Termin: Freitag, den 22.06.2018 – 15.00 Uhr bis
18.30 Uhr

Ort: Rubenbauer Gaststätten im Hauptbahnhof, München, 1. Stock – gegenüber Gleis 15/16, 80336 München


Teilnahmegebühr:
Mitglied 125,00 € im RENO Bayern
e.V. (jeweils inkl. Kaffeepause) Nichtmitglied 165,00 €* (gemäß § 4 Nr. 22a
UStG entfällt die Mehrwertsteuer)

Es gibt einen Blackstone-Rabatt, wenn Sie sich bei mir persönlich anmelden:
marc.maisch@mms-law.de 😉 Derzeit sind noch Restplätze verfügbar.

Mehr Infos:
https://www.facebook.com/renobayern/