Unsere Mandantin Claudia Pfister ist eine sehr mutige Frau: Erst wurde sie Opfer von Identitätsdiebstahl in großem Stil – heute berichtet sie über ihren Fall live im Fernsehen, um auf die Gefahren aufmerksam zu machen.

Das Team von #SternTV hat offenbar ganze Arbeit geleistet und sogar weitere Geschädigte ausfindig gemacht, die auf die Fakeshops unter Claudia Pfisters Namen reingefallen sind.

Im Fall von Frau Pfister haben wir die #Kripo mit unserem IT-Forensik-Partner, Phalanx-IT aus Heilbronn, unterstützt und mit der #Staatsanwaltschaft korrespondiert. Gemeinsam sind wir den Tätern auf die Spur gekommen.

Besonders wichtig war mir dabei, die Tragweite des Falls aufzuklären und Frau Pfister zu beraten, wie sie sich künftig besser gegen diese #Gefahren schützen kann. Denn Identitätsdiebstahl kann wirklich jeden überall und in jedem Moment treffen. Die Täter gehen immer perfider vor: Fakeshops sind mittlerweile so gut gestaltet, dass fast nur noch die zu günstigen Preise verraten, dass hier etwas nicht stimmt. Daher Augen auf und vorsichtig bleiben!

Wie man sich im Internet effektiv schützen kann, verrät Cem Karakaya in seinen Vorträgen und Webinaren.

Ich bin sehr gespannt, wie SternTV diesen Fall heute aufrollen wird. Schaut doch auch mal rein, 03.06.2020 – 22:15 Uhr, RTL:

https://www.sterntv.de/unsere-themen-dieser-woche-31

Mehr Infos zum Fall: https://sz-magazin.sueddeutsche.de/internet/identitaet-diebstahl-internet-88789?reduced=true